• Von Ernährungswissenschaftlern entwickelt
  • Kostenloser Versand ab 50 € (Deutschland)
  • Junges Familienunternehmen aus Mannheim

Nachhaltig
wirtschaften

Wir übernehmen Verantwortung! Für uns ist nachhaltiges Wirtschaften nicht nur eine Marketingkampagne, sondern gelebte Realität: Wir machen uns laufend Gedanken, wie wir unsere Produkte und unser Unternehmen so umweltschonend wie möglich gestalten können und verfolgen dabei verschiedene Ansätze.

Das tun wir!

Verantwortung auf jeder Ebene

Unsere Produkte: Natürlich Bio.

Nicht nur aus dem gesundheitlichen Aspekt für uns, auch für die Umwelt ist Bio einfach besser. Deshalb sind alle unsere Produkte zu 100% nach europäischem Standard Bio zertifiziert. Unter anderem durch organischen Dünger und die Beachtung einer richtigen Fruchtfolge wird der Boden geschont und gepflegt, außerdem werden Gewässer geschützt, da auf chemische Düngemittel und Pflanzenschutzmittel verzichtet wird.

Neue Verpackung: 
Nachhaltiger & besserer Produktschutz

Manche Produktgruppen erfordern mehr Schutz vor äußeren Einflüssen als andere. So zum Beispiel bei unseren gepufften Snacks. Leider mussten wir feststellen, dass unsere bisherige Verpackung eine zu geringe Barriere aufweist und die Snacks nicht so lange knusprig blieben, wie wir das wollten.
Deshalb haben wir nach einer neuen Lösung gesucht, die unseren Produkten optimalen Schutz bietet und gleichzeitig nachhaltig ist. Nach langem Recherchieren haben wir uns schließlich für eine Verpackung aus Kunststoff entschieden.
Auf den ersten Blick denkst du vielleicht: „Was? Eine Plastikverpackung ist nachhaltig? Das kann doch nicht sein!“ Tatsächlich sieht es hier aber anders aus, denn Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff und unsere Verpackung ist besonders: Sie besteht nämlich aus einem Monokunststoff, also aus einer einzigen Plastiksorte und nicht aus einem Verbundsstoff. Wenn nämlich mehrere Kunststoffe in einer Verpackung verwendet werden, wie es bei vielen Verpackungen der Fall ist, wird das Recyceln erschwert. Oftmals ist es sogar gar nicht möglich, weil sie erstmal voneinander getrennt werden müssen, um ein sortenreines Recycling zu ermöglichen und dieser Prozess ist ganz schön kompliziert. Durch das Verwenden eines einzigen Kunststoffes ist es hingegen kein Problem, diese Verpackungen wieder zu recyceln und somit langfristig Ressourcen zu sparen.


Versand.

Unsere Bestellungen müssen sorgfältig und sicher verpackt werden, damit unsere Produkte heil bei dir ankommen. Dazu braucht es einen Karton. Da wir täglich verschiedene Waren und Rohstoffe geliefert bekommen, läuft bei uns so einiges an Kartons auf. Manche sind bereits sehr mitgenommen und müssen entsorgt werden – andere dagegen sind noch voll einsatzfähig. Es wäre schade, diese Kartons wegen ein paar Klebebandresten, Beschriftungen oder kleinen Kratzern nicht mehr zu verwenden. Bevor wir also überhaupt einen neuen Karton verwenden, packen wir deine Bestellung in einen bereits verwendeten Karton und schonen somit Ressourcen – natürlich nur, wenn der Karton noch stabil genug für einen weiteren Transport ist. Wenn dein Karton nicht ganz neu aussieht, dann erkennst du an einem Aufkleber, dass es sich um einen wiederverwendeten Karton handelt. Sind alle wiederverwendbaren Kartons aufgebraucht, kommen bei uns ausschießlich neue Kartons aus 100% recyceltem Altpapier zum Einsatz, sodass für unsere Kartons keine Bäume gefällt werden müssen. 

Recyceltes Verpackungsmaterial ohne Plastik.

Einige unserer Produkte sind in Gläsern – und die müssen gut gepolstert werden, damit sie beim Transport nicht kaputt gehen. Deshalb benötigen wir Füllmaterial. Statt Luftpolsterfolie verwenden wir recyceltes Papier, welches sogar mit dem Siegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet ist. Auch unser Klebeband ist plastikfrei: Wir verwenden ausschließlich Papierklebeband mit Naturkautschukkleber. Somit kannst du den gesamten Karton im Papiermüll entsorgen, sofern du keine andere Verwendung für ihn findest, und er kann komplett recycelt werden. Der Versand der Produkte verursacht im Online-Handel den größten Anteil der Emissionen. Wir versenden mit DHL GoGreen, dem klimaneutralen Versand des Transport-Marktführers DHL. Somit werden alle Emissionen, die durch den Paketversand entstehen, durch die Unterstützung von Klimaprojekten aufgerechnet und neutralisiert. Außerdem stellt DHL zunehmend auf Elektrofahrzeuge um, der Konzern hat sogar bereits einen eigens entwickelten Elektro-Zustellwagen im Einsatz. Wir sind ständig auf der Suche nach weiteren Optimierungspotenzialen, um unser Unternehmen und unsere Prozesse noch nachhaltiger zu gestalten. Deshalb werden diese Maßnahmen nicht die letzten sein, die wir umsetzen :-)

Versand.

Unsere Bestellungen müssen sorgfältig und sicher verpackt werden, damit unsere Produkte heil bei dir ankommen. Dazu braucht es einen Karton. Da wir täglich verschiedene Waren und Rohstoffe geliefert bekommen, läuft bei uns so einiges an Kartons auf. Manche sind bereits sehr mitgenommen und müssen entsorgt werden – andere dagegen sind noch voll einsatzfähig. Es wäre schade, diese Kartons wegen ein paar Klebebandresten, Beschriftungen oder kleinen Kratzern nicht mehr zu verwenden. Bevor wir also überhaupt einen neuen Karton verwenden, packen wir deine Bestellung in einen bereits verwendeten Karton und schonen somit Ressourcen – natürlich nur, wenn der Karton noch stabil genug für einen weiteren Transport ist. Wenn dein Karton nicht ganz neu aussieht, dann erkennst du an einem Aufkleber, dass es sich um einen wiederverwendeten Karton handelt. Sind alle wiederverwendbaren Kartons aufgebraucht, kommen bei uns ausschießlich neue Kartons aus 100% recyceltem Altpapier zum Einsatz, sodass für unsere Kartons keine Bäume gefällt werden müssen. 

Recyceltes Verpackungsmaterial ohne Plastik.

Einige unserer Produkte sind in Gläsern – und die müssen gut gepolstert werden, damit sie beim Transport nicht kaputt gehen. Deshalb benötigen wir Füllmaterial. Statt Luftpolsterfolie verwenden wir recyceltes Papier, welches sogar mit dem Siegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet ist. Auch unser Klebeband ist plastikfrei: Wir verwenden ausschließlich Papierklebeband mit Naturkautschukkleber. Somit kannst du den gesamten Karton im Papiermüll entsorgen, sofern du keine andere Verwendung für ihn findest, und er kann komplett recycelt werden. Der Versand der Produkte verursacht im Online-Handel den größten Anteil der Emissionen. Wir versenden mit DHL GoGreen, dem klimaneutralen Versand des Transport-Marktführers DHL. Somit werden alle Emissionen, die durch den Paketversand entstehen, durch die Unterstützung von Klimaprojekten aufgerechnet und neutralisiert. Außerdem stellt DHL zunehmend auf Elektrofahrzeuge um, der Konzern hat sogar bereits einen eigens entwickelten Elektro-Zustellwagen im Einsatz. Wir sind ständig auf der Suche nach weiteren Optimierungspotenzialen, um unser Unternehmen und unsere Prozesse noch nachhaltiger zu gestalten. Deshalb werden diese Maßnahmen nicht die letzten sein, die wir umsetzen :-)

Weihnachten im Glas: Dein Porridge für den Weihnachtsmorgen

Klimaneutralität

Fertigung, Verpackung, Logistik – all dies führt zu Schadstoffausstoß. Wir setzen uns leidenschaftlich dafür ein, unsere Emissionen in allen Phasen unserer Wertschöpfungskette zu minimieren – jedoch sind einige Emissionen unvermeidlich. In den letzten Jahren haben wir in Zusammenarbeit mit Climate Partner in zahlreiche Klimaschutzprojekte investiert, wie zum Beispiel in Waldschutzprogramme in Brasilien und Papua-Neuguinea. Zusätzlich haben wir ein zertifiziertes Klimaschutzprojekt in Indien unterstützt, bei dem Solaranlagen in drei verschiedenen Bundesstaaten installiert wurden. Da uns auch das lokale Engagement sehr wichtig ist, haben wir ein Bergwaldprojekt im Stadtwald von Freiburg gefördert. Möchtest du mehr über die Projekte, die wir bisher unterstützt haben, erfahren? Klicke hier. Wir bemühen uns kontinuierlich, unsere Prozesse zu verbessern, um den CO2-Ausstoß so weit wie möglich zu verringern.

Häufige Fragen

Ja, alle Wacker Produkte bestehen zu 100% aus zertifizierten Bio-Rohstoffen nach dem EU-Bio-Standard. Kompromisslos Bio.

Nachhaltigkeit ist für uns wichtiger Bestandteil unserer Philosophie.

Wir versenden ausschließlich mit dem klimaneutralen Versand DHL GoGreen. Außerdem verwenden wir Recycling-Kartons sowie je nach Möglichkeit mehrfach genutzte Kartons. Das erkennst du immer an dem kleinen Aufkleber mit der Aufschrift "Ich wurde der Umwelt zuliebe mehrmals verwendet". Unsere Versandverpackung ist komplett plastikfrei.

Bei der Entwicklung unserer Produkte achten wir darauf, den perfekten Weg aus Produktschutz und Nachhaltigkeit zu finden. Leider gibt es für manche Lebensmittelarten noch keine plastikfreien Verpackungsalternativen, die ganzheitlich betrachtet wirklich nachhaltiger sind und annähernd den gleichen Produktschutz bieten. Wir bleiben aber dran und informieren uns laufend über Innovationen in diesem Bereich.

Alle Wacker Produkte sind zu 100% Bio zertifiziert. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zu einer umweltfreundlichen und schadstofffreien Landwirtschaft.

Mehr Infos zum Thema Nachhaltigkeit bei uns kannst du hier lesen: Nachhaltigkeit im Wacker Shop.

Ja. Wir versenden ausschließlich mit CO2-Kompensation, z.B. per DHL GoGreen.

Nachhaltigkeit ist für uns wichtiger Bestandteil unserer Philosophie. Wir verwenden Recycling-Kartons sowie je nach Möglichkeit mehrfach genutzte Kartons. Unsere Versandverpackung ist komplett plastikfrei und alle Wacker Produkte stammen aus ökologischer Landwirtschaft. Das ist ein wichtiger Schritt für unsere Umwelt.

Mehr Infos zum Thema Nachhaltigkeit kannst du hier lesen: Nachhaltigkeit im Wacker Shop.

Ja. Und das hat viele Gründe.

Unsere Produkte stammen aus ökologischem Landbau. Das ist besonders schonend für die Umwelt, weil deutlich weniger Schadstoffe in die Natur gelangen.

Die Verpackung unserer Produkte ist ebenfalls besonders nachhaltig. Wir haben zwei Arten von Fertiggerichten: im Becher und im Glas.

  • Die Becher bestehen aus Papier und können (wenn sie restlos leergegessen sind) im Papiermüll entsorgt werden. Lediglich die Folie ist Kunststoff - sie kann aber recycelt werden, wenn du sie in die gelbe Tonne gibst.
  • Glas ist ebenfalls eine nachhaltige Verpackungslösung. Denn der Glaskreislauf ist in Deutschland ein sehr gut funktionierender Recyclingkreislauf. Die Quote liegt bei 85% (im Jahr 2021, Quelle: Statista). Gib das Glas einfach in den Glascontainer in deiner Nähe und es werden neue Gläser daraus gemacht. Du kannst aber natürlich auch die Etiketten ablösen und die Gläser zuhause für andere Dinge verwenden.

Schließlich versenden wir die Fertiggerichte mit CO2-kompensiert mit DHL GoGreen zu dir. Die Versandverpackung ist komplett plastikfrei (Kartonagen, Füllmaterial, Klebebänder) und besteht aus 100% bereits recyceltem Material. (Vielleicht wurde dein Versandkarton aus einem benutzten Fertiggerichte-Becher recycelt?)

Wir machen uns wirklich Gedanken, wie wir unsere Produkte so umweltfreundlich wie möglich entwickeln können und arbeiten ständig an Innovationen, um unsere ökologischen Fußabdrücke zu minimieren.

Sicher bezahlen:
Versandkostenfrei ab 50 € (D):
Kontakt
Loading...
Dateien werden hochgeladen, bitte warten...